kintsugi-Buch

Mein Fotobuch-Projekt „kintsugi“ ist im April 2018 im Peperoni Books Verlag erschienen.
Die Buchpräsentation war am 6. April 2018 bei 25books. Im Showroom wurde eine kleine Ausstellung mit Bildern aus der Serie gezeigt.

Die Buchidee ist bereits sechs Jahre alt und im Rahmen einer Ausstellung zum Thema „Mythen“ in einer kleinen Auflage in Eigenpublikation entstanden. Für die Veröffentlichung bei Peperoni Books ist das Buch inhaltlich und formal komplett überarbeitet und das Thema enger gesetzt.

Buchbeschreibung //
Text von Hannes Wanderer.
Entnommen aus: 25books.com

Das Leben kann eine Zumutung sein. Hektik, Stress, Überforderung, manchmal auch Hiobsbotschafen und Schicksalsschläge. Dazu neben den schönen immer auch schmerzhafte Erinnerungen an Vergangenes, das sich nicht mehr ändern lässt.

Hin und wieder muss man sich besinnen, Routinen hinterfragen, um das Wesentliche vom Unwesentlichen zu unterscheiden und sich zu öffnen für das Elementare und Schöne, von dem man ja auch umgeben ist.

Ok, das sind Kalendersprüche und es ist auch die Frage erlaubt, warum man sich dazu noch mit der Sicht dieser Fotografin auseinandersetzen sollte.

Muss man gar nicht. Vielmehr schafft das Buch mit seinen schönen stillen Bildern von Wasser und Wolken, Blumen und Bäumen, Sonne und Licht, Menschen und magischen Augenblicken selbst diesen Moment des Innehaltens und der Besinnung.

Ein großes kleines Buch über die Stille.

 

Kintsugi
Edith Maria Balk

21 x 25 cm, 80 Seiten, 39 Farbfotografien
Hardcover, Leinen, Schweizer Broschur
Englisch, Deutsch, Japanisch

Auflage: 300
ISBN: 978-3-941249-22-6
Preis: 36 Euro